Unsere Patenkatzen



Ranja


Ranja

Ranja ist auch eine ehemalige Strassenkatze, was man unschwer an ihrem lädierten Ohr erkennen kann.:-)
Wenn hier Strassenkatzen zur Kastration eingefangen und danach wieder freigelassen werden, kennzeichnet man sie, indem man ihnen einen kleinen Schnitt ins Ohr macht.

So soll verhindert werden, dass eine scheue, bereits kastrierte Katze irrtümlich ein zweites Mal eingefangen wird.


Ursprünglich sollte sie nach der Kastration wieder zurück an den Fundort, was aber dann nicht mehr möglich war.
Sie hat sich ein wenig mit Rubia angefreundet,

Menschen gegenüber ist sie immer noch sehr ängstlich, sobald man sich ihr nähert, tritt sie völlig verängstigt den Rückzug an.

Sie muss Schlimmes erlebt haben.

Hier kann sie fast angstfrei ein Dach über dem Kopf und regelmässiges Futter geniessen.


<<                     zurück zur Übersicht