Sie wollen helfen?


 

Da wir eine private Katzenstation sind...

und weder städtische, noch staatliche Hilfe bekommen,

sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen.
Der Verein Katzenherzen e.V, unterstützt und hilft uns nach Kräften.

Dafür sind wir unendlich dankbar.
Auch unseren Paten danken wir von ganzem Herzen für Ihre finanzielle Hilfe und für die lieben Care-Pakete.

Wenn auch Sie helfen möchten:

 

Wir freuen uns über Patenschaften und natürlich auch über Sachspenden sehr.


Wir benötigen immer dringend:
Frontlinespray,
Frontline-spot on,
Advocate,
Panacur,
HOCHWERTIGES BABYKATZENFUTTER
Vitaminpasten,
usw.


Auch Kratzbäume und Katzenspielzeug wie Bällchen oder Spielschienen können wir sehr gut gebrauchen!
Adresse: siehe Impressum

Mehr Infos zu den Patenschaften finden Sie hier.


Ausserdem wünschen wir uns:


Pflegestellen:

Familien, die ein oder zwei (gerne auch mehr) von uns in ihre Familie aufnehmen, uns liebhaben, versorgen und für uns in ihrer Umgebung ein Zuhause suchen.

Adoptionsberater:

Menschen, die vorab mal bei den möglichen Adoptanten vorbeischauen, ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen (z.B. Vernetzung des Balkons, Integration mit bereits vorhandenen Tieren usw.)
Die auch nach der Adoption die Katze besuchen und evtl. aufgetretene Probleme mit den neuen Eltern beseitigen können.

Wir freuen uns auch immer sehr über arbeitswilligen, handwerklich begabten Besuch.

Kost und Logis ist hier frei gegen ca. 5 Std. helfen täglich.

Ausflüge und Info der Umgebung machen wir natürlich auch.

Bitte, bitte... hört nicht auf, die Katzen hier zu unterstützen!!!
Sonst bedeutet das wirklich das ,,AUS,, für das Casa.